Für die fehlerfreie bzw. beabsichtigte Darstellung der Webseite aktivieren Sie bitte Java-Script in Ihren Browsereinstellungen.
HUSS-VERLAG startet mit Logistics Digital Conference | HUSS Unternehmensgruppe

HUSS-VERLAG startet mit Logistics Digital Conference

HUSS-VERLAG GmbH
05.07.2017
Anschrift Name: 
HUSS-VERLAG GmbH
Name: 
Anne Vornehm (Assistenz der Geschäftsführung)
Anschrift Strasse: 
Joseph-Dollinger-Bogen 5
Anschrift PLZ Ort: 
D-80807 München
Telefon: 
Tel. +49 89 323 91-164
HUSS-VERLAG GmbH
 
05.07.2017

HUSS-VERLAG startet mit Logistics Digital Conference

Eine neue Konferenz zeigt anlässlich der Fachmesse Hypermotion in Frankfurt am Main am 21. und 22. November neue Wege und Benchmarks zu digitalen Services in der Supply Chain.

Im Zeitalter der Digitalisierung stellen Kunden höchste Ansprüche an die Transparenz, den Servicegrad und die Flexibilität logistischer Dienste. Die Supply Chain steht längst vor neuen IT- Herausforderungen. Die zeitnahe Bereitstellung von Daten zur Verfolgung von Waren und Gütern ist ebenso gefragt wie die schnelle Analyse derselben. Die Systeme werden zunehmend autonomer und entwickeln sich von einer zentralen Steuerung hin zu einer vernetzten und dezentralen Variante.

Damit die digitale Logistik schneller, sicherer, transparenter und nachhaltiger wird, benötigt sie neue Köpfe und Systeme. Sechs Sessions, organisiert und moderiert durch die Publikationen der HUSS-Gruppe Hebezeuge Fördermittel, LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport und der Konferenzmarke EXCHAiNGE, zeigen hierzu auf der Logistics Digital Conference LDC! neue Wege und Benchmarks auf.

„Wir haben die Logistics Digital Conference LDC! anlässlich unserer Partnerschaft mit der Messe Frankfurt zu deren neuartiger Fachmesse Hypermotion entwickelt“, so Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin der EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH und verantwortlich für Konzept, Inhalt und Namensgebung. „Die Fachmesse Hypermotion wird von einer hochkarätigen Konferenzserie begleitet, die die Messe Frankfurt mit leistungsfähigen Konferenz- und Vernetzungspartnern organisiert, darunter wir von der HUSS-Gruppe“, erläutert Seebauer.

Die Messe Frankfurt veranstaltet die Fachmesse Hypermotion mit begleitenden Kongressen zu den Themen Digitalisierung, Intelligente Transport-Systeme und Intermodalität. Der HUSS-VERLAG übernimmt mit seiner Konferenzmarke EXCHAiNGE und den Publikationen LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, und Transport die Planung und Durchführung der Logistics Digital Conference (LDC!). Diese beginnt am 21. November um 14:00 Uhr und endet am 22. November um 17:30 Uhr.  

Die Besucher können sich auf sechs LDC! – Sessions mit spannenden Diskutanten und namhaften Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Dienstleistung zu nachfolgenden Themen freuen:

LDC! – Session 1: Synchronized Logistics: Digitale Services in der Supply Chain

LDC! – Session 2: Smart Regions: Smart City Logistics

LDC! – Session 3: Connectivity: Fahrerlos in der Logistikkette

LDC! – Session 4: Monitoring & Transparency: Logistikinfrastruktur in der digitalen Weltordnung

LDC! – Session 5: Sustainability: E-Mobility bei Flurförderzeugen

LDC! – Session 6: Data Analytics and Security: Big Data für eine optimierte Supply Chain

Weitere Informationen stehen unter www.logistics-digital-conference.de.

 

Die Fachausstellung der Hypermotion, die einzelnen Konferenzen sowie die Innovations- und Nachwuchsförderung bilden eine Informationsdrehscheibe für die Besucher. Das Angebot reicht von Hackathons bis hin zu TED-Talks.  Die Veranstaltungen sind inhaltlich aufeinander abgestimmt und ergänzen in fachlicher Hinsicht das Ausstellungsangebot der Fachmesse perfekt. Die Hypermotion mit den begleitenden Fachkonferenzen soll als feste Institution im Veranstaltungskalender ihren Platz finden.

Dateianhang: 
 
 

© HUSS Unternehmensgruppe

Alle Rechte vorbehalten

EXCHAiNGE - The Supply Chainers’ Conference vom 26. – 27. September 2017 in Frankfurt a.M.  | Jetzt informieren